Cittadella (PD), 30/03/2010

Betreff: Datenschutzgesetz. Auskunft gemäß italienischer Rechtsverordnung Nr. 196 vom 30.6.2003


An die Firma/Gesellschaft


Die schreibende Gesellschaft informiert Sie, dass sie zur Einrichtung und Ausführung der mit Ihnen bestehenden vertraglichen Beziehungen über Personen- und Steuerangaben verfügt, die auch mündlich oder durch Dritte empfangen wurden und sich auf Sie beziehen. Diese Daten werden rechtlich als personenbezogen erachtet.

Unter Bezugnahme auf diese Daten informieren wir Sie, dass:


- die Daten in Bezug auf die vertraglichen Erfordernisse und die daraus folgenden Erfüllungen der rechtlichen und vertraglichen Pflichten verarbeitet werden, sowie zur Erreichung einer effizienten Führung der Geschäftsbeziehungen, zu Marketing-, Werbe- und Statistikzwecken wie auch in Hinsicht auf das Qualitätsmanagement.


Die Daten werden schriftlich und/oder auf magnetischem, elektronischem oder telematischem Träger verarbeitet;


- die Lieferung der Daten ist obligatorisch für alles, was von den rechtlichen und vertraglichen Pflichten gefordert wird, und deshalb kann eine eventuelle Weigerung, die Daten zu liefern oder verarbeiten zu lassen, zur Unfähigkeit der Schreibenden führen, den vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen;


- die fehlende Lieferung aller Daten, die hingegen nicht auf rechtliche oder vertragliche Pflichten zurückzuführen sind, wird von Mal zu Mal von der Schreibenden beurteilt und hat Entscheidungen zur Folge, die von der Wichtigkeit der erbetenen Daten im Vergleich zur Führung der Geschäftsbeziehungen abhängt;


- unbeschadet der Tatsache, dass die Übertragungen und Verbreitungen zur Erfüllung von rechtlichen Pflichten stattfinden, können die Daten in Italien und/oder im Ausland den folgenden Einrichtungen übertragen werden:


- dem Netz unserer Geschäftsvertreter

- Factoring-Gesellschaften

- Kreditinstituten

- Krediteintreibungsgesellschaften

- Kreditversicherungsgesellschaften

- Gesellschaften für Geschäftsinformationen

- Experten und Beratern

- Firmen, die im Transportwesen tätig sind

- Steuerberatern


- zum ausschließlichen Schutz des Kredits und der besseren Führung unserer die besondere Geschäftsbeziehung betreffenden Rechte; zu denselben Zwecken können die Daten den folgenden Kategorien von Beauftragten und/oder Verantwortlichen bekannt werden:


Gesellschaften, die Datenbanken über die Bonität von Firmen verarbeiten

Finanzberatern

Rechtsberatern


- die Daten werden während der gesamten Dauer der eingerichteten vertraglichen Beziehungen und auch im Anschluss daran zur Erfüllung aller gesetzlichen Auflagen sowie für zukünftige Geschäftszwecke verarbeitet;


- unter Bezug auf dieselben Daten kann Ihre Firma/Gesellschaft die unter Art. 7 der ital. Rechtsverordnung Nr. 196/2003 vorgesehenen Rechte in Anspruch nehmen (eine Kopie ist beigefügt), innerhalb und zu den Bedingungen der Artikel 8, 9 und 10 der genannten Rechtsverordnung;


- Inhaber Ihrer personenbezogenen Daten ist die Firma Fabris Dott.Ing.Pasquale S.r.l. mit Sitz in Riva IV Novembre 9, I-35013 Cittadella (PD), Steuernummer 00106770282, verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Frau Antonella Fabris, an die Sie sich unter der Telefonnummer +39 049 9402436 wenden können.



Antonella Fabris




Art. 7 der italienischen Rechtsverordnung 196/2003 (Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte)


Der Betreffende hat das Recht, eine Bestätigung über die eventuelle Existenz von ihn betreffenden Daten zu bekommen, auch wenn diese noch nicht registriert sind, und eine Mitteilung darüber in lesbarer Form zu erhalten.

Der Betreffende hat das Recht auf die Angabe:


a) der Herkunft der personenbezogenen Daten;

b) der Verarbeitungszwecke und -weise;

c) der angewandten Logik im Falle von elektronischer Datenverarbeitung;

d) der Identifikation des Inhabers, der Verantwortlichen und des gemäß Art. 5, Absatz 2 bestimmten Vertreters;


e) der Subjekte und der Subjektkategorien, denen die personenbezogenen Daten übertragen werden können oder denen sie bekannt werden können, in ihrer Eigenschaft als im Staatsgebiet bestimmter Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte.


Der Betreffende hat das Recht auf:


a) Aktualisierung, Berichtigung beziehungsweise, wenn er daran Interesse hat, Vervollständigung der Daten;

b) Löschen, Umwandlung in anonyme Form oder Blockierung der verarbeiteten Daten bei Verstoß gegen das Gesetz, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung nicht für die Zwecke notwendig ist, für die sie gesammelt und anschließend verarbeitet worden sind;

c) die Bescheinigung, dass alle Handlungen zu denen unter Punkt a) und b) auch in Bezug auf ihren Inhalt denen zur Kenntnis gebracht worden sind, denen die Daten übertragen oder bei denen sie verbreitet worden sind, mit Ausnahme des Falles, in dem sich die Erfüllung als unmöglich erweist oder einen Aufwand mit sich bringt, der in keiner Relation zum geschützten Recht steht.


Der Betreffende hat das Recht, sich dem Folgenden ganz oder teilweise zu widersetzen:


a) aus rechtmäßigen Gründen der Verarbeitung von personenbezogenen, ihn betreffenden Daten, obwohl sie zum Zweck der Sammlung gehören;

b) der Verarbeitung von personenbezogenen, ihn betreffenden Daten zwecks Zusendung von Werbematerial, direkten Verkaufs oder Durchführung von Marketing- oder Kommunikationsforschungen.